Samstag
21.09.2024
20:30 Uhr
 

Stefan Waghubinger

Hab ich euch das schon erzählt?

Wenn jemand in Gedanken, Worten und Werken so grandios und komisch scheitert wie
Waghubinger, bleibt ihm nur immer wieder aufzustehen, sich einen Ruck zu geben und sich auf den Barhocker zu setzen. Da ihm in die Zukunft zu planen nie richtig geglückt ist, schaut er diesmal zurück und ein wenig zur Seite. Die besten Geschichten, für die man diese Kunstfigur liebt, werden noch einmal erzählt und mit neuen Anekdoten und Erklärungsversuchungen zu einer Achterbahn der Gefühle verschraubt. Waghubinger denkt und redet dabei so knapp an der Wirklichkeit vorbei, dass man sie manchmal klarer zu sehen glaubt als im Theater der eigenen Welt.

Der berühmte Spiegel, den er vorhält, ist diesmal ein beim Einparken abgebrochener Rückspiegel und wer will, kann darin sich selbst, die Welt, oder einfach wieder einen Waghubinger sehen. Philosophisches Granteln und liebevolle Gemeinheiten.

Die Allgemeine Zeitung Mainz schreibt zu ihm: „Federleicht und geschliffen. Es gibt nur wenige Kabarettisten, die es mit Waghubingers Formulierungskunst aufnehmen können – und es gibt nur ganz wenige Kollegen, bei denen geschliffene Texte so federleicht durch den Saal schweben“.

Stefan selbst sagt von sich nur, er betreibe österreichisches Jammern und Nörgeln, aber mit deutscher Gründlichkeit.

Fotos und Gestaltung: Christian Stummer

https://www.stefanwaghubinger.de

Erwachsene: CHF 35.—
Passivmitglieder / Studenten / AHV / IV: CHF 25.—
Kinder bis 16 in Begleitung: CHF 10.—

VORVERKAUF

Tickets online reservieren oder telefonisch bestellen unter: 0900 320 320 (CHF 1.—/min)

GUTSCHEINE

Schenken Sie Kleinkunst und bestellen Sie unsere Gutscheine für eine Vorstellung nach Wahl im Wert von CHF 30.—.
zum Bestellformular

MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Passivmitglied Sie profitieren von Rabatten und unterstützen regionale Kunst.
zum Anmeldeformular

Logo Kulturlegi